Der Jazz Dance ist eine lebendige Mischung aus afrikanischen, europäischen und amerikanischen Tanzstilelementen und hat den verwurzelten Ursprung in den Kulturen von West – und Zentralafrika.

Ab 1945 entwickelte sich der Jazz Dance weiter. Er kämpfte um Anerkennung als Kunstform und öffnete sich so den Einflüssen von Ballett und Modern Dance.

Ab ca. Mitte der 60er Jahre ist der Jazz Dance auch in Europa bekannt geworden. Er betont die Körperlinie, schnelle, genaue Fußarbeit und rhythmische Körperbewegungen.

Der Jazz Dance findet – mittwochs von 17:45 bis 19:45 Uhr Uhr statt.